Gesundheitspraxis Weber
 

Lymphreflexzonen-Massage

Das Lymphsystem des Menschen bildet neben dem Blutkreislauf ein eigenes Transportsystem, welches ähnlich wie eine „Abwasserkanalisation“ Abfallprodukte aus sämtlichen Geweben und Organen abtransportiert. Das Lymphsystem und die dazugehörenden Organe Milz, Thymus und Mandeln gehören zum spezifischen Abwehrsystem (Immunsystem). Die Lymphgefässe sind sehr fein aufgebaut (etwa 100 mal dünner als ein Haar!) und können leicht verstopfen, was eine Störung des Lymphabflusses zur Folge hat.

Mit der Lymphreflexzonen-Massage am Fuss rege ich mit gezielten sanften Streichbewegungen den Lymphfluss Ihres Körpers an. Dadurch werden Stauungen auf verschiedenen Ebenen abgebaut und das Immunsystem angeregt. Dadurch erfahren Sie eine tiefe und heilsame Entspannung auf der Körper- und Gefühlsebene.

Die Lymphreflexzonen-Massage wende ich bei folgenden Beschwerden an: lymphatische Belastung allgemein und nach Operationen im Besonderen, allgemeine Abwehrschwäche, Allergien, Chronische Nasen-Nebenhöhlen-Infekte, Schlafstörungen, Kreislaufstörungen, Muskuläre Belastungen, Stauungen bei der Menstruation und während der Schwangerschaft (ab 4. Monat), Stillschwierigkeiten und Milchstau.